Warum ich meine Webseiten gelöscht habe…

Naturfotografie, Landschaftsfotografie, Wäler im Herbst

Der Herbst ist eine melancholische Zeit, die Blätter fallen und es riecht nach Abschied. Für mich kein besserer Zeitpunkt, auch in meinem beruflichen Alltag mich von Ideen und Projekten zu verabschieden.

Für den Onlinekurs „PhotoZen“, den Bea und ich zurzeit für den Oktober 2015 vorbereiten, setzte ich mich sehr intensiv mit den Themen „Leichtigkeit, Bescheidenheit, Veränderung & Vergänglichkeit“ auseinander. Das war für mich der Auslöser, zu schauen, was kann ich abgeben oder verändern. Woran habe ich Freude, was fällt mir leicht und was belastet mich. Keine einfachen Fragen, aber in mir reifte der Entschluss, dass ich mich von einigen Dingen trennen sollte.

Und so habe ich mich von meinen vielen Webseiten getrennt und sie alle auf dieser zusammen geführt. Aus Delighted-Magazine.de , Welovetosupport.de, Kinderfotografie-grimma.de jana-maenz.de und contemplation-fineart.com wurde nun

janamaenz.photography

Ich habe Bilder und Artikel aussortiert. Das was interessant war, aktualisiert und überarbeitet. Denn alle fünf Webseiten hatten eines gemeinsam: Meine Liebe zum fotografieren und schreiben. Alle Internetauftritte zu pflegen war ein Kraftakt, der mich mit der Zeit nicht glücklich gemacht hat.

Kennst du auch das Gefühl viel zu viel haben? Vielleicht kann ich dich mit meiner Geschichte inspirieren, Dinge loszulassen…

Kategorie Aktuelles

„Fotografie aus Leidenschaft“, das ist das Motto der 1976 in Halberstadt geborenen künstlerischen Fotografin und Buchautorin Jana Mänz. Als Natur- und Landschaftsfotografin zeigt sie uns die Welt auf ungesehene Weise. Die Abbildung der Wirklichkeit lässt sie dabei gerne hinter sich, um mit ganz eigener Handschrift Bilder zu schaffen, die im Gedächtnis bleiben. Gerne gibt Jana Mänz ihr Wissen weiter: Sie unterrichtet Fotografie und Bildbearbeitung. www.janamaenz.photography

1 Kommentare

  1. Hallo Jana,
    deine Mail hat mich überrascht, dachte gar nicht, dass ich in deinem Verteiler noch drin bin. Deine Entscheidung die Blogs zusammenzulegen kann ich gut nachvollziehen. Habe es gerade ebenso gemacht, obwohl meine Blogs unterschiedlichen Themen gewidmet waren (Fotografie, Schreiben, Regionales). Aber dank der neuen Layouts kann man heute ja in einem Blog ohne weiteres Vielem gerecht werden. Jeder kann sich herauspicken, was für ihn interessant ist. Dein neuer Blog gefällt mir. Viel Erfolg weiterhin und herzliche Grüße
    Elke
    Gut rechnen kann ich nicht *lol*, aber für’s Captcha sollte es reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.