Naturfotografie-Onlinekurs – ist das was für dich?

Immer wieder erreichen mich Anfragen, wie denn das genau mit meinem neuen Onlinekurs zum Thema Naturfotografie funktioniert. Die Vorstellungen darüber sind sehr vielfältig, sodass ich diese zum Anlass nehmen möchte, kurz zu erklären, wie meine Onlinekurse funktionieren.
Als mein Sohn noch ein Baby war, entdeckte ich die ersten Onlinekurse in Amerika und England. Für mich war das damals die Gelegenheit, mich von zu Hause aus und ohne Stress weiterzubilden. Ich besuchte einige Kurse und merkte schnell, was mir gefiel und was nicht. Aus diesen Erfahrungen heraus, habe ich das, was ich gut fand, miteinander kombiniert. Nun habe ich selber zwei Jahre Kurserfahrung hinter mir und ich habe aus den Kritiken der letzten Kurse sehr viel gelernt und versucht, die auch technisch umzusetzen.

Im Einklang mit der Natur: Mit kreativen Motiven zu mehr Ruhe un

Grundsätzlich gehen meine Kurse über einen festgelegten Zeitraum. Der nächste beginnt 17. Oktober und geht über vier Wochen. Zu Beginn des Kurses gibt es einen Login zu einem geschlossenen Klassenraum. In diesem Jahr habe ich – vor allem für meine Teilnehmer die in diesem Jahr wieder kommen – eine große Änderung. In den letzten Wochen habe ich mich in WordPress weitergebildet und ein eigenes Forum installiert, das ich auch selber technisch und inhaltlich betreuen kann und nicht auf einen Fremdanbieter angewiesen bin, für den meine Teilnehmer ein Extra-Login benötigen oder technische Schwierigkeiten eine Teilnahme verhindern. Ein System, das für alle einfach zu bedienen ist. Es wird es ein geschlossenes Forum geben, in dem jeder Teilnehmer selbstständig seine Bilder und Texte hochladen kann.
Es muss jetzt niemand mehr darauf warten, das ich das aus technischen Gründen Bilder und Texte hochladen muss oder wie im letzten Kurs einer Facebook-Gruppe beitreten. Die anderen Teilnehmer können jetzt jeden einzelnen Beitrag kommentieren und dazu auch wiederum Fotos hochladen. Das Forum ist selbstverständlich geschlossen, so dass wir unter uns sind.

Im Einklang mit der Natur: Mit kreativen Motiven zu mehr Ruhe un

Alle Inhalte liegen in dem Klassenraum zum Download bereit. Ich habe einfache PDFs erstellt, die auf jedem PC, Tablet, Smartphone oder ausgedruckt zu lesen sind.
Am Anfang jeder Kurswoche bekommt jeder Teilnehmer eine E-Mail zu den Inhalten. Im Laufe der Woche kann so jeder die Aufgaben nach seinem Tempo erledigen. Wenn in einer Woche keine Zeit ist (weil man im Urlaub ist oder auf der Arbeit viel zu tun ist), kann man die Aufgaben selbstverständlich auch zu einem anderen Zeitpunkt machen. Es müssen auch nicht alle Aufgaben erledigt werden, je nach dem worauf man Lust hat. Der Kurs soll Freude machen und es wäre schön, wenn meine Teilnehmer die Naturfotografie wieder für sich entdecken bzw. neue Impulse bekommen.

Im Einklang mit der Natur: Mit kreativen Motiven zu mehr Ruhe un

Die Aufgaben können – wenn man mag – in Form von Fotos und Texten im Forum für mich als Kursleiterin und für die anderen Teilnehmer veröffentlicht werden. Ich werde diese kommentieren. Ich gehe davon aus, wenn Teilnehmer meinen Kurs besuchen, dass sie an einer konstruktiven Kritik von mir und anderen Teilnehmern interessiert sind. Ich möchte gerne, dass jeder Teilnehmer in meinen Kursen etwas mitnimmt und sich weiterentwickelt. In meinen letzten Kursen sind ebenso kleine Freundschaften unter den Teilnehmern entstanden und ich habe mich sehr über den regen Austausch gefreut.

Wenn du dich angesprochen fühlst, dann freue ich mich, wenn du dich für meinen Kurs anmeldest. Egal ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, mein Naturfotografie-Onlinekurs ist für jeden offen.

Im Einklang mit der Natur: Mit kreativen Motiven zu mehr Ruhe un

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.