Kategorie: Veröffentlichungen

Frisch erschienen: C’t Digitale Fotografie – Kreative Foodfotografie-Experimente

Food-Experimente, Foodfotografie, Food Photography, Produktfotografie, Trockeneis, Wasserspalsh, Highspeedfotografie

Wieder geht ein Jahr meiner freiberuflichen Tätigkeit zu Ende und damit auch das verflixte 7. Jahr :-) Es geht mit einem für mich ganz persönlichen Highlight zu Ende, mit dem ich im Herbst, noch nicht gerechnet hätte:

Nämlich mit einem super tollen Artikel über meine Foodfotografie mit Trockeneis und Wassersplashes!

Kurz vor meinem Experimentellen Foodfotografie-Workshop im Oktober fragte mich die C’t-Redaktion, ob ich nicht einen Artikel über meinen Workshop schreiben möchte. Ich sagte unter Vorbehalt zu, weil ich mir unsicher war, wie die Ergebnisse werden würden. Im Vorfeld des Workshops lief so einiges schief, vor allem bekam ich nicht die Lebensmittel, die ich haben wollte. Mir war nicht bewusst, dass man manche Dinge, wie meine heiß geliebten Pilze, mindestens 2-3 Wochen im Voraus im Einzelhandel bestellen muss bzw. bestellte Lebensmittel einfach nicht geliefert werden.

Fast wäre ich auch an meinem Trockeneis gescheitert, weil ich dieses nicht an einem Samstag vor Ort kaufen konnte. So musste ich es online bestellen, wobei ich die Nacht vor dem Workshop dermaßen schlecht schlief, aus Sorge es würde niemals ankommen. Schließlich wurde mir das ja vom regionalen Trockeneislieferanten prophezeit.

Food-Experimente, Foodfotografie, Food Photography, Produktfotografie, Trockeneis, Wasserspalsh, Highspeedfotografie

Glücklicherweise gehen Vorhersagen nicht immer in Erfüllung und ich bekam am Samstag eine frische Lieferung Trockeneis noch vor Beginn des Workshops direkt vor die Tür geliefert. Halljulia! Aber ich habe daraus gelernt, so einen aufwändigen Workshop mindestens 2-3 Wochen im Voraus zu organisieren.

Der Workshop selber lief bombastisch. Wir waren eine kleine kreative Gruppe und wir hatten bei unseren Experimenten richtig viel Spaß. Dabei durfte ich mich mal wieder in Canon-Kameras „verlieben“, die nicht das machen wie meine Nikon. Und wenn schon das Display völlig anders aussieht.

Food-Experimente, Foodfotografie, Food Photography, Produktfotografie, Trockeneis, Wasserspalsh, Highspeedfotografie

Der Workshop fand an einem warmen Altweibersommer-Wochenende statt. Wir konnten draußen auf der Terrasse gemeinsam Mittagessen und es war ein komisches Gefühl, an so einem warmen Wochenende Weihnachtsmotive und Schnee zu fotografieren.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Petra und Thomas bedanken, ohne ihre tatkräftige Hilfe und Unterstützung wären bei diesem Workshop nicht so tolle Motive entstanden.

Wenige Tage später konnte ich meinen Artikel schreiben. Über die Materialiste, den Setaufbau und den technischen Besonderheiten ist ein großer 18-seitiger Artikel entstanden, der den Workshop in seinen Einzelheiten wiedergibt.

So gehe ich erstmalig auf meine neuen LED-Studiolampen ein, die an diesem Wochenende ihre Feuertaufe erhielten. Ich war und bin begeistert von den neuen Studiolampen. Kein Vergleich zu vorher, wenn es im Raum heiß und stickig wurde und es nach Verbrannten roch. Das gehört nun der Vergangenheit an und ich kann die LEDs jederzeit anfassen, drehen und transportieren, ohne Angst zu haben, mich zu verbrennen.

Food-Experimente, Foodfotografie, Food Photography, Produktfotografie, Trockeneis, Wasserspalsh, Highspeedfotografie

Das ist für mich an sich schon eine großartige Sache, so meine Erfahrungen für andere schreiben zu dürfen.

Doch mein Redakteur Peter Nonhoff-Arps hatte eine besondere Weihnachtsüberraschung für mich: Zum ersten Mal landet eines meines Bilder auf dem Cover und im Editorial.

Ich war und bin ganz gerührt über so viel Ehre und ich freue mich so sehr darüber.

Wenn Du dich für den Artikel über experimentelle Foodfotografie interessierst, du kannst ihn online kaufen oder Du holst dir das Magazin an deinem Kiosk des Vertrauens (ab dem 22.12.). Hier findest du das Inhaltsverzeichnis


Alle meine bisher veröffentlichen Artikel in der c’t digitale Fotografie findest du hier

Meine Artikel in C’t digitale Fotografie


Hier habe ich noch ein paar Bilder für dich, die im und während des Foodfotografie-Workshop entstanden sind.

 

 

Du möchtest auch an meinem experimentellen Food-Fotografie-Workshop teilnehmen? Aktuell habe ich keine festen Termine für 2018 geplant, mache das aber gerne, wenn du dich meldest. Bedenke, das ich für den Workshop eine Vorlaufzeit von 4 Wochen brauche…

 

 

Frisch erschienen: c’t Digitale Fotografie: Landschaften mit dem Smartphone

Landschaftsfotografie, Naturfotografie, Smartphone, Smartphonefotografie, Magazin, Zeitschrift c't digitale Fotogr, Heise Verlag

Mein neuer Artikel zur Smartphonefotografie ist in der c’t Digitale Fotografie (Heise Verlag) erschienen. Schaut mal rein in die neue Sonderausgabe „Kreative Fotoideen“…

Erhältlich ab sofort bei deinem Zeitschriftenhändler des Vertrauens :-)

Frisch erschienen: E-Book „Behind the Scenes – Kinder- und Familienfotografie“

e-book kinderfotografie und familienfotografie

Was lange währt wird gut, heißt es so schön. Jetzt freue ich mich, das mein neues E-Book „Behind the Scenes: Kinder- und Familienfotografie“ frisch erschienen ist.

Worum geht es in meinem neuen Werk?

Behind the Scenes: Kinder- & Familienfotografie - Akquise, Ausr„Im E-Book „Behind the Scenes: Kinder- und Familienfotografie“ zeigt Jana Mänz die Besonderheiten dieser fotografischen Disziplin auf und gibt Einsteigern in den Beruf Tipps für den Umgang mit Familien. Ihr Workshop geht über das Shooting hinaus. Sie erzählt aus ihrem Berufsalltag zu den Themen Fotoausrüstung, Bildbearbeitung und Marketing und plaudert über Missgeschicke und ausgefallene Kundenwünsche.
Ebenso geht sie ausführlich auf die Unterschiede zwischen ihrer Arbeit für Familien und Bildagenturen ein und gewährt dabei Einblicke in ihre persönliche Motivationskiste und erklärt, was ein gutes Foto ausmacht und worauf man achten sollte. Sie berät, wie Sie Bilder vermarkten und wo Sie das tun sollten. Kurz: Wie werden Sie als Familienfotograf(in) bekannt und werden gebucht.“

Wer sollte es lesen?

Mein Buch richtet sich vor allem an Einsteiger in den Beruf als Kinder- und Familienfotograf. Ob Nebenberuflich oder Hauptberuflich ist dabei nebensächlich. Vielleicht trägst du dich mit dem Gedanken, dich als Familien-Fotograf selbstständig zu machen, dann ist dieses E-Book eine wunderbare Einstiegshilfe und zeigt dir, welche Stolperfallen du umschiffen kannst.

Sehnsucht Meer – Neue Wandkalender 2017

Wandkalender 2017 - Traum-vom-Fliegen

In der Zusammenarbeit mit Calvendo sind neue Fotokalender für 2017 von mir erschienen.

Sehnsucht Meer – Poesie der Stille“ -> Zur Bestellung


Traum vom Fliegen – Poesie des Meeres -> Zur Bestellung


Eine magische Begegnung am Meer -> Zur Bestellung

Fotokalender2017-eine-magische-Begenung-am-Meer Eine magische Begegnung am Meer


Die Schönheit der Natur – Naturfotografie-Kalender mit Foto- und Kreativübungen -> Zur Bestellung

Die Schönheit der Natur – Naturfotografie-Kalender mit Foto- und Kreativübungen von Jana Mänz Gute Tipps und Übungen für Fotografiefreunde: Neben wunderschönen Fotografien erhalten Sie jeden Monat einen Fotografie- oder Kreativtipp, den Sie direkt umsetzen können
Dieser Kalender hat den 3. Platz im Calvendo-Fotokalender Wettbewerb 2016 belegt.

Monatskalender 2017

Der Monatskalender 2017 widmet sich dem Thema Sinnliche Naturfotografie an der Ostsee. Er enthält wunderschöne Natur- und Landschaftsfotografieaufnahmen von meiner Lieblingsinsel Rügen. Als Schmankerl veröffentliche ich im 2. Teil des Kalenders meinen Artikel "Sinnliche Landschaftsfotografie - Rügen eine Winterreise". Der A5 Fotografie-Monatsplaner ist Kalender, Planer und Notizbuch in einem. Er ist ideal für unterwegs, er passt in jede Handtasche oder Fototasche. Er enthält praktische Monatsübersichten, 12 Monate, 56 Seiten, ausgewählte Foto-Zitate und besondere Fotoübungen. Das Papier besteht zu 100% Recyclingpapier, ausgezeichnet mit blauem Umweltengel. Wir verwenden ungestrichene Papiere, sodass der Kalender gut beschreibbar ist.

Endlich ist es wieder soweit: Mein Monatskalender 2017 ist ab sofort vorbestellbar. In diesem Jahr bin ich schon ein wenig früher dran, im letzten Jahr war es doch ein wenig zu spät. Dafür ist der Kalender für 2017 auch umfangreicher. Statt nur 44 Seiten enthält er 56 Seiten. Zum einen gibt es mehr Zwischenseiten für Notizen und ich habe zusätzlich meinen Artikel „Sinnliche Naturfotografie – Rügen eine Winterreise“ (18 Seiten) mit vielen schönen Ostsee-Fotografien eingefügt. Natürlich sind auch wieder Fotoübungen sowie alle Feiertage und Schulferien enthalten.

Format: Hochformat A5 (148×210 mm), 56 Seiten
Bindungsart: Klammerheftung
Material: Papier, 100 g/qm Recycling Offset weiß
Umschlag: 250 g/qm Recycling Offset weiß
Erhältlich: Ende Mai 2016

Er ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. International 3,- Eur

2018 ist ab sofort erhältlich!

Monatskalender 2018: Wabi-Sabi – Die unvollkommene Schönheit der Fotografie

Frisch erschienen: C’t Fotografie Spezial Meisterklasse

fachartikel-ct-fotografie-spezial-meisterklasse-3

Ich freue mich so. Die neue C’t  Fotografie Spezial „Meisterklasse“ 2016  ist erschienen und ich bin mit zwei Artikeln dabei. Du findest von mir in diesem Heft einen Artikel zum Thema „Der eigene Look mit Texturen S. 152 und den Artikel „Zen – die Leichtigkeit der Fotografie“ S. 180.

Ein sehr schönes Heft, indem es mal nicht um Kameratechnik geht, sondern um Fotografie, Bildgestaltung und Kreativität.

PS: Wenn du das Heft vor Ort nicht kaufen kannst, es ist auch online als PDF bestellbar :-)

Frisch erschienen: Zen – Die Leichtigkeit der Fotografie

Die Leichtigkeit der Fotografie Jana Mänz und Beatrix Rautenberg zeigen aus ihrem jeweiligen Blickwinkel, wie man einen persönlichen und auf das wesentliche konzentrierten Zugang zur Fotografie finden kann. Durch das bewusste Hinschauen entstehen Bilder, die nicht plakativ schön sind, sondern den Betrachter gerade durch ihre authentische Unvollkommenheit berühren. Übungsvorschläge helfen beim Umsetzen dieses Zugangs zur Fotografie.

Am 22.2.2016 ist die neue C’t digitale Fotografie erschienen. In ihr ein Artikel über Zen-Fotografie, den ich zusammen mit Beatrix Rautenberg geschrieben habe.

Erste Lesermeinungen:
Birgit:  „Ein wirklich schöner Artikel – ich habe gestern hier auch noch ein Heft aufgetrieben.
Kuni: Mittlerweile habe ich den Artikel gelesen. Toll geschrieben. Dabei habe ich festgestellt, dass ich mir die Inhalte des Photozen wieder mehr verinnerlichen muss.“
Manfred: „Ich habe mir die Zeitschrift schicken lassen, wirklich toll geschrieben, ich habe vorher nicht mit so einem umfangreichen Artikel gerechnet.

Herbstfarben

auszeit-magazin-herbstfarben

Die neue AUSZEIT: Alles Glück liegt in dir selbst

Oh, du wunderbarer Herbst. Die leuchtenden Farben fallender Blätter, Kastanien sammeln und Kastanienmännchen daraus basteln, Kürbise schnitzen und Kürbissuppe kochen – der Herbst gehört zu meinen Lieblingsjahreszeiten.
Um so mehr freue ich mich, in der aktuellen AUSZEIT (09/2015) eine Fotostrecke wunderbarer Herbstbilder zeigen zu dürfen.