Herzlich Willkommen! Du hast dich erfolgreich in meinen Newsletter eingetragen!

Dankeschön!

Als Dankeschön erhältst du von mir ein kostenloses Bundle mit 3 wunderschönen Natur- und Landschafts-Lightroom Presets. 

Die Presets sind für Lightroom 4/5/6/CC. Wenn Du wissen willst, wie du die Presets in Lightroom importieren kannst, habe ich für dich ein Tutorial veröffentlicht.


​Als mein neuer Leser habe ich etwas ganz besonderes für dich:
Dein Willkommensgeschenk


Lesermeinungen zu den einzelnen E-Books

Thomas Stephan
Mich hat das Konzept des Wabi-Sabi, das mir bis zum Studium dieses eBooks unbekannt war, sehr beeindruckt. Dank an die Autoren für diese Anregung! Ich fotografiere seit etwa 20 Jahren und mein Stil ist bisher noch sehr breit angelegt, aber dieses auf Einfachheit, Bescheidenheit und Natürlichkeit fokussierte philosophisch-ästhetische Konzept spricht mich sehr an. Das eBook vermittelt dieses Konzept sehr verständlich und eindrucksvoll.  Eine klare *****-Empfehlung für alle, die die Wirkung eines Fotos nicht am Kontrastumfang und der handwerklichen Perfektion fest machen.
MaPi
In dem E-Book "Rügen eine Winterreise" werden Sie mitgenommen auf eine Winterreise nach Rügen. Die Autorin Jana Mänz, begleitet von ihrer Vollformatkamera mit 50mm Festbrennweite, begibt sich auf ein Erlebnisreise besonderer Art. In Ihrer bekannt charmanten Art beschreibt Sie ihren Weg der Fotografie, fern ab jeglicher Technikaffinität mit nur einem 50mm Objektiv, in winterlicher Idylle auf der Insel Rügen. Der Leser wird mitgenommen und aufgefordert, sich einzulassen auf Erlebnisse und Eindrücke der besonderen Art, welche durch Einfachheit und freiwillige Beschränkung gekennzeichnet ist. Jana Mänz ist es wichtig, sich bei der Fotografie auf das wesentliche zu konzentrieren und viel Gefühl im Umgang mit dem Objektiv zu zeigen. Aufgebaut wird hierbei eine Beziehung zwischen Fotografin, dem Blick durch das Objektiv und der herrlichen Landschaft Rügens. Abgerundet wir das Buch mit besonders schönen Fotografien, die des Leser Emotionen berühren können.
Marion Doktor
Ich finde das Thema Bokeh sehr spannend und habe da schon viel ausprobiert. Hier habe ich etwas gefunden, ohne das ich gleich ein dickes Fotografie-Buch kaufen muss, wo das Thema Bokeh meistens keinen großen Platz einnimmt. Genau das Richtige um meine eigene Kreativität in die richtigen Bahnen zu lenken und in Ruhe mal alles selbst auszuprobieren. Die beiden Autorinnen haben hier alles zusammengefasst, was ich als Hobby-Fotografin brauche, um mich diesem Thema mit System zuzuwenden. Für mich passt es, ich finde es sehr gut.
Sonček
In dem E-Book "Vom Foto zum Gemälde - Arbeiten mit Texturen" wird auf die Vorgehensweise sowie die Qualität der Ausgangsfotos und Texturen eingegangen. Dann finden sich zwei Schritt für Schritt Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene um Bilder zu bearbeiten. Ich hatte keine Schwierigkeiten das zu verstehen ... Insgesamt werden hier also verschieden ambitionierte Bildbearbeiter angesprochen. Das die Füllmethoden im Programm Photoshop angesprochen werden kann für Fotografen die kostenlose Software benutzen eventuell ein Problem werden. Andererseits nutzt die Autorin als Berufsfotografin eben diese Software und da macht es Sinn, diese auch hier zu erklären. Gut finde ich die Links zu kostenlosen Texturen im Internet. Natürlich ist es niemandem verboten die Suchmaschine des Vertrauens zu benutzen und mit anderen oder erweiterten Suchwörten seine Texturensammlung nachhaltig zu ergänzen. Ich selbst fand aber die Hinweise zum selbst erstellen und finden von potentiellen Texturen wesentlich hilfreicher und am Ende effektiver. Man hat einerseits sowieso einige Fotos auf Platte die dafür geeignet sind. Andererseits kann man unterwegs aktiv Texturen sammeln. Das ist oft leichter als es zunächst scheint und geht auch mit guten Smartphones und einer guten Zusatzapp, die Einstellungen erlaubt. Das Buch bekommt von mir 4,5 Sterne, die natürlich aufgerundet werden ;) Ich freue mich auf die nächsten Arbeiten von Jana