Workshop Küchenexperimente

350,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Reaktionszeit: ca. 48 Stunden

Kreativer Foodfotografie und Produktfotografie-Workshop
Ich möchte dir zeigen, wie du kreativ im Küchenstudio fotografieren und dabei ganz viel Spaß haben kannst. Dabei zeige ich dir Tipps und Tricks zum Thema Food- und Produktfotografie. Wir arbeiten mit Wasser, Trockeneis, Feuer und anderen Materialien. Je nachdem wie deine Vorkenntnisse sind, fangen wir mit einfachen Übungen zur Kameratechnik an und steigern uns bis Sonntag zum kreativen Umgang mit Licht, Bewegung und Effekten. In einer kleinen Gruppe von max. 3 Teilnehmerinnen tauschen wir uns kreativ aus. Das Ziel des Kurses ist, dass du später zu Hause verschiedene kreative Fotoideen selbstständig umsetzen kannst. Dazu gehört der Umgang mit deiner Kamera, Kenntnisse über Licht und Setaufbau, Bildgestaltung und kreative Techniken wie Langzeitbelichtung, Umgang mit einer Graukarte, Arbeiten mit Bewegung, mit Trockeneis, Wasser oder Feuer.
2017 gibt es zwei Workshoptermine:
Termin 1: Fr. 9.06. – So. 11.06.2017
Termin 2: Fr. 13.10. – So. 15.10.2017
Max. 3 Teilnehmer/innen

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Küchenexperimente Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,

Beschreibung

Experimente aus der Küche
– ein kreativer Food- und Produktworkshop

Termin 1: Fr. 9.06. – So. 11.06.2017
Termin 2: Fr. 13.10. – So. 15.10.2017

Beginn Freitag 18:00 – 20:00 Uhr
Samstag 9:30 – 17:00 Uhr
Sonntag 9:30 – 15:00 Uhr

350,- Euro inkl. Material und Mittagessen
Max. 3 Teilnehmer

In meinem Fotografiekurs “Experimente aus der Küche” geht es um kreative Produkt- und Foodfotografie.

Im Juni dreht sich alles um die Erdbeere, mit der ich mich mit dir fotografisch beschäftigen möchte. Wenn wir uns Freitagabend zu einem ersten Kennenlernen treffen, wird es um deine Ziele und Wünsche im Kurs gehen bzw. ich gebe eine erste technische Einführung in deine Fotoausrüstung und gehe auf deine Fragen ein.
Am Samstag wird unser erster Weg ganz früh aufs Erdbeerfeld gehen. Nicht nur um zu naschen und Erdbeeren fürs Fotoshooting zu pflücken, sondern auch um die ersten Fotos auf dem Erdbeerfeld zu machen. Zurück im Atelier werden wir die Erdbeere geschickt ins Szene setzten. Wir fangen mit einfachen Sets an und steigern uns: Erdbeersplashs, Erdbeeren in Trockeneis, Erdbeeren mit Eis, Erdbeeren im Schnee.

Im Oktober arbeiten wir mit allen Früchten und Gemüse, die der Herbst zu bieten hat: Äpfel, Kürbisse, Pilze, Hagebutten. Daher werden wir Samstagfrüh in der Natur unterwegs sein. Zurück im Atelier werden wir spielerisch mit den Herbstfrüchten arbeiten. Wir fangen mit einfachen Sets an und steigern uns: Pflaumenplashs, Beeren in Trockeneis. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Da Weihnachten vor der Tür steht, können wir mit künstlischen Schnee und leuchtenden Kerzen arbeiten.

Ich möchte dir zeigen, wie du kreativ im Küchenstudio fotografieren und dabei ganz viel Spaß haben kannst. Dabei zeige ich dir Tipps und Tricks zum Thema Food- und Produktfotografie. Wir arbeiten mit Wasser, Trockeneis, Feuer und anderen Materialien. Je nachdem wie deine Vorkenntnisse sind, fangen wir mit einfachen Übungen zur Kameratechnik an und steigern uns bis Sonntag zum kreativen Umgang mit Licht, Bewegung und Effekten. In einer kleinen Gruppe von max. 3 Teilnehmerinnen tauschen wir uns kreativ aus. Das Ziel des Kurses ist, dass du später zu Hause verschiedene kreative Fotoideen selbstständig umsetzen kannst. Dazu gehört der Umgang mit deiner Kamera, Kenntnisse über Licht und Setaufbau, Bildgestaltung und kreative Techniken wie Langzeitbelichtung, Umgang mit einer Graukarte, Arbeiten mit Bewegung, mit Trockeneis, Wasser oder Feuer. Je nach Wetter und Aufgabenstellung werden wir die Fotos draußen mit natürlichem Licht oder im Atelier mit Studiolampen fotografieren.

Mitzubringen sind: Kamera, Makroobjektiv 60/90/100mm, Stativ
Wenn du magst bzw. deine Kamera es kann, arbeiten wir mit Tethering, sodass du deinen Laptop, Übertragungskabel und installiertem Lightroom mitbringen solltest. Du kannst ebenso gerne dein Lieblingsgeschirr und andere Props mitbringen.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass du mit meiner Kameraausrüstung (Nikon) üben kannst, um dir so nach dem Kurs das entsprechende Fotozubehör kaufen kannst.

Für wen ist der Kurs: Für alldiejenigen, die sich gerne mit der Food- und Produktfotografie beschäftigen. Für Foodblogger, die Inspiration suchen. Wichtig ist, dass du erste Kenntnisse zum Thema Blende, Belichtung und Iso hast und deine Kamera gut kennst.

Zur Übernachtung: In direkter Nähe zum Fotoatelier gibt es kleine Hotels und Pensionen. Wenn du es lieber spartanisch magst, kannst du auch deine Isomatte und Schlafsack mitbringen und bei mir gegen einen kleinen Obolus von 10 Euro im Atelierraum übernachten. Bitte ruf mich an.

Zusätzliche Information

Küchenexperiment Termin

13.10.2017 bis 15.10.2017, 9.6.2017 bis 11.06.2017

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Workshop Küchenexperimente”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.