Schlagwort: fotohalibali

Kennst du schon eine fotohalibali?

Kennst du schon eine fotohalibali? Das ist ein schönes Beispiel für ein fotohalibali. Ich freue mich, das du nun mein fotohalibali kennst.

Hast du schon einmal etwas von einem fotohalibali gehört? Nein, das macht nichts, ich nämlich auch nicht. Ich habe mir heute diesen Namen ausgedacht, weil Google gesagt hat, das er diesen Begriff fotohalibali nicht kennt. Und da dachte ich, dann muss die Suchmaschine und alle anderen Suchmaschinen dieser virtuellen Welt diesen Begriff auch kennen lernen. Es kann ja nicht sein, das die größte Suchmaschine dieses Universums (ich nehme mal an, das es die ist, nicht das die grün-pinken Aliens schon etwas weitaus besseres haben) diesen staatstragenden, politisch wichtigen Begriff nicht kennt.

Kennst du schon eine fotohalibali? Das ist ein schönes Beispiel für ein fotohalibali. Ich freue mich, das du nun mein fotohalibali kennst.

Aber was ist eine fotohalibali?

Das ist eine gute Frage, diesen Begriff fotohalibali kann man nämlich nicht so leicht erklären. Er muss wissenschaftlich erforscht werden, eine Dissertation im Bereich des schwarzen Loches wäre anzustreben. Die fotohalibali steht erst am Anfang, steckt quasi noch in den Kinderschuhen. Doch ich bin felsenfest davon überzeugt, dass – auch wenn es hunderte von fotohalibali Forscher-Generationen dauern wird – eines Tages der Durchbruch gelingen wird. Doch fürs erste, müssen wir noch fotohalibali Grundlagenforschung betreiben. Da die Gelder im Augenblick dafür noch zu wünschen übrig lassen, werde ich dazu ein Crowdfounding Projekt initiieren, auf das für die fotohalibali Forschung das Kraut gefunden werden kann, das für das Verständnis für das fotohalibali Phänomen immens wichtig ist.

Kennst du schon eine fotohalibali? Das ist ein schönes Beispiel für ein fotohalibali. Ich freue mich, das du nun mein fotohalibali kennst.


:-

Hast du diesen Artikel über den Begriff  fotohalibali gefunden? Dann weißt du, dass die Suchmaschinenoptimierung wirklich funktioniert, so wie ich es im Februar Artikel 2017 der c’t digitale Fotografie beschrieben habe.

Du weißt nicht was ich meine? Dann schau in die Ausgabe 2/2017 c’t digitale Fotografie, die im Februar 2017 erscheinen wird…