Workshop: Schmuck- und Produktfotografie

Produkte für Dawanda und ebay verkaufsfördernd fotografieren Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dies gilt im höchsten Maße für den Verkauf von Produkten über Kataloge oder Internetportale wie ebay oder Dawanda, die "Independence-Unternehmen", Manufakturen, Handwerkern oder Künstlern eine Verkaufsbasis, unabhängig von Vertrieben und Handel, bieten. Ein Foto eines Produkts ist nicht nur eine einfache Abbildung. Nein, dieses Foto transportiert die Idee des Anbieters und überzeugt im Idealfall durch Authentizität. An alle, die etwas "machen" und anbieten, richtet sich dieses Buch. Es zeigt, wie Sie sich und Ihre Produkte "echt" rüberbringen, mit dem gesamten Versprechen, mit dem Sie als Unternehmer oder Anbieter Ihren Kunden gewinnen wollen. Die Sprache des Bildes ist da weit bedeutender und schwerwiegender als das einfache Wort. Simone Naumann und Jana Mänz zeigen Ihnen, wie Sie genau Ihre Bildsprache finden und die fotografische Technik beherrschen. Unsere Autorinnen zeigen Ihnen die notwendigen technischen Voraussetzungen anhand verschiedener Aufnahmesets und gehen auf Schwierigkeiten und Fehler ein, die immer wieder passieren. Ebenso spielen derzeit aktuelle Marketinginstrumente wie Social Media und Online-Präsentationsmöglichkeiten eine wichtige Rolle. "Bilder, die verkaufen" ist nicht nur ein Produktfotografiebuch, sondern ein Must Have für alle, die als Hersteller, Handwerker oder Künstler erfolgreich verkaufen möchten. Und was gibt es Schöneres, als einen Kunden glücklich zu machen? Aus dem Inhalt: Einstieg in die Produktfotografie Mit guten Fotos Begehrlichkeiten wecken Geeignete Aufnahmeplätze finden sich überall Von der Planung über den Set-Aufbau bis zum fertigen Bild Auswirkung unterschiedlicher Perspektiven Gekonnte Freisteller auf weißem Hintergrund Wohnaccessoires richtig inszenieren Licht und seine Wirkung Schärfe und Unschärfe als Gestaltungsmittel Produktmaßstab mit Requisiten deutlich machen Das Auge des Kunden führen und Details gezielt hervorheben Motive in Motion Glänzende Materialien richtig ausleuchten Bilder mit Adobe Lightroom bearbeiten So klappt es mit dem Verkauf: so werden Sie im Web gefundenLerne, wie du deine Produkte besser fotografieren und erfolgreich verkaufen kannst


Produktfotografie-Anfänger-Kurs für Verkäufer, Hersteller, Handwerker, Künstler bei Dawanda, Etsy und Co

Produktfotografie ist keine Frage der teuersten Ausrüstung. Auch mit einer einfachen Kamera und Zubehör kannst du tolle Fotos von deinen Produkten machen. In unserem Workshop üben wir ganz praktisch mit dir und deinen Produkten, reine Theorie bleibt draußen!

Gute Fotos leicht gemacht!

Schmuckfotografie für Künstler, Hersteller, Handwerker. Professionelle Fotoshootings & Workshops


1. Tag Setaufbau und Kameraeinstellungen

Analyse deiner bisherigen Produktfotos und Besprechung was deine Ziele für den Workshop sind.
Wie kannst du deine Kamera einstellen und wie verwendest du wann welche Blende?
Welches Zubehör brauchst du für deine Produktfotografie und wie baust du ein Set auf? Wenn du magst, gehen wir zusammen im örtlichen Baummarkt einkaufen!
Wie kannst du mit natürlichem Tageslicht und künstlichen Licht fotografieren? Wie baut man die Fotolampen am besten auf?
Wie kannst du Tethering zwischen deiner Kamera und Laptop einstellen?
Wie kannst du deine Produkte besser fotografieren (Perspektive, Bildgestaltung, Ausleuchtung, Spiegelungen)
Welche Unter- bzw. Hintergründe kannst du verwenden?

Wie fotografiert man mit einer Graukarte?
Welche Aufheller gibt es und wie setzt man die richtig ein?
Zusätzlich können wir üben, wie du mit deinem Smartphone ansprechende Produktfotos fotografieren kannst.

Oder möchtest du lieber Fotoreportagen machen? Mit Model? Oder Fotos die Geschichten erzählen?

Professionelle Schmuckfotografie, Produktfotografie - Auftragsar

Bildbearbeitung leicht gemacht!


2. Tag Bildbearbeitung mit Lightroom

Wie arbeitest du richtig mit der Bibliothek und verschlagwortest deine Bilder.
Wie kannst du deine Produktfotos besser bearbeiten? (Helligkeit, Kontrast, Farbtreue, Weißabgleich)
Wie kannst du dein Produkt freistellen?
Wie kannst du deine Produktfotos retuschieren (Sensorflecken, Fussel, Krümel etc.)

Professionelle Schmuckfotografie, Produktfotografie - Auftragsar

Marketing leicht gemacht!

3. Tag Marketing & Social Media
Wie exportierst du deine Produktfotos richtig fürs Internet.
Wie kannst du deine Produktfotos für die Suchmaschinen (SEO) optimieren?
Was musst du einstellen, wenn du deine Produktfotos für den Druck von Katalogen oder anderen Marketing-Printsachen aufbereiten musst.

Professionelle Schmuckfotografie, Produktfotografie - Auftragsar

Mitzubringen sind: 2-3 deiner Produkte (vor allem die, die für dich am schwierigsten zu fotografieren sind), deine Kamera, Stativ, Laptop. Auf dem Laptop solltest du Lightroom installiert haben (wenn nicht, Übungslaptop mit Lightroom ist vorhanden). Zudem könntest du eine Auswahl von Dekoartikeln mitbringen, die dein Produkt unterstreichen.

Der Kurs geht 3 Tage (3x8h) und kann ganz individuell von dir zu einem Zeitpunkt deiner Wahl gebucht werden. Der Kurs ist keine Gruppenveranstaltung, sondern ich bin ganz persönlich für dich da. Ich gehe auf deine Fragen sehr intensiv ein. Für Verpflegung, Musik und kreative Stimmung ist gesorgt.

Hinweis: Solltest du aus der Region sein, müssen wir die 3 Tage nicht direkt hintereinander machen, sondern können die individuell aufteilen.

Übernachten kannst du ganz in der Nähe vom Atelier: Entweder in der Schiffsmühle oder im Kloster Nimbschen.

1 Kommentare

  1. Pingback: Neu: Produktfotografiebuch "Bilder die verkaufen" › Jana Mänz - Fotografin, Buchautorin, Mentorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.